Industrielärm nimmt zu

Der Federhammer stammt aus einer alten Gesenkschmiede. Dort wurden einst mit Wasserkraft verschiedene Geräte zur Metallbearbeitung angetrieben. Ohrenbetäubender Lärm






Industrielärm nimmt zu
Der Federhammer stammt aus einer alten Gesenkschmiede. Dort wurden einst mit Wasserkraft verschiedene Geräte zur Metallbearbeitung angetrieben. Ohrenbetäubender Lärm

herrschte in der Schmiede. Alle Beschäftigten litten unter Gehörschäden. Die Mühle stand außerhalb, so dass der Lärm nur die Beschäftigten beeinflusste.

Mittlerweile ist der Lärm allgegenwärtig. Auch wenn die lautesten Produktionsmaschinen sich in separaten Gewerbe-Gebieten befinden so dröhnt doch der Schall Tag und Nacht auch über die Wohngebiete.

Der mit der Produktion verbundene Verkehr, versorgt flächendeckend und ununterbrochen alle besiedelten Gebiete mit Lärm und Abgasen.

Industriegebiete, die besonders gekonnt in schmalen Tälern und Flussauen platziert wurden, strahlen permanent ihre Geräuschkulisse auf die angestammten Siedlungen aus.

Trotz Einhaltung von Lärmschutzgrenzwerten nehmen die Erkrankungen der ständig vom Lärm Betroffenen zu. >>

Mobil / Wärme / Strom / Wasser / Holz / Politik
     Solar-Sicherheit 

     Holz als Baustoff 

     Sonnenstrahlen - Erdwärme - warme Luft 

     Strom 

     Ökologische Baustoffe - Naturbaustoffe 

     Wasser - kein Leben ohne Wasser 

     Dächer, mehr als nur Wetterschutz 

     Mobilität ohne Energie geht nicht. 

     Ideen, Projekte, Erfindungen 

     Politik 

     Willkommen in der Mecker-Ecke 





  Lärm ist einer der penetrantesten Umwelteinflüsse


Lärm wird unterschiedlich empfunden, deshalb ist in vielen Normen festgelegt was zulässig ist und was nicht.Doch in den Grenzen der Normen werden die Menschen krank.

Pflanzenschutz - und wer schützt die Menschen?   Industrielärm nimmt zu   Wie klingt der Amboss?   Schnitt durch den Straßen-Unterbau   Grundhafter Ausbau - was lange währt wird gut   Schlagloch - Alptraum mit Erschütterung   Hurra, der Bagger ist da!   Erdrakete - Durchörterung   Die Erdrakete hat ihr Ziel gefunden.   Rundflug oder Lärmterror?   Segelflieger - Es geht auch ohne Lärm.   Abbau für den Aufbau   Steintransport abgasfrei möglich?   Was wird mit dem vielen Kalkschotter gemacht?   Auspuff - Das ewige Problem  

Kontext Beschreibung:  Fahrzeuglärm Maschinenlärm Industrielärm Arbeitsgeräusche Knattern Stinken Dröhnen Brummen Hämmern Sägen Fräsen Stemmen Schlagen Knallen Kwitschen Quietschen Schuss Knall Schrei Bass Sirene Hupe Presslufthammer Bagger Raupe Walze Rüttelplatte Straßenbahn Stampfer Betonfräse Steinsäge Asphaltsäge Bohrhammer
Lärm Schutz Lärmschutz Belästigung Lärmbelästigung Pegel Lärmpegel Verursacher Lärmverursacher solar-sicherheit Information Beratung Sonne Sonnenenergie solarenergie solar fotovoltaik photovoltaik photovoltaic ökologisch Bauen Selbstbau DIY Bauanleitung Lehm Holz Hanfdämmung Lehmputz Schmalkalden Suhl Meiningen Bad Salzungen Eisenach Erfurt